Bild zum Weblog Flohmarkt mit Schulbazar
21.02.2014

Flohmarkt mit Schulbazar

http://www.vol.at/lustenau/flohmarkt-in-der-elia-schule/3762023
Flohmarkt und Schulbazar am 10. Nov. 2013

Nach langen und intensiven Nächten der Vorbereitung, war es endlich soweit. Sonntag, 9 Uhr öffnete die Privatschule in Lustenau ihre Tore und lud zu einem Flohmarkt mit Schulbazar ein.

Es wurden selbstgemachte Brote, zwei verschiedene Suppen, Kuchen und gutes Gebäck zum Verzehr angeboten. Passend zur kommenden Weihnachtszeit bastelten die Kinder tolle Grußkarten, welche mit Freude gekauft wurden. Zudem wurde der Ertrag aus dem Schulgarten verkauft. Kartoffeln, Karotten und verschiedenste Kräutersalze standen zur Auswahl. Die ganze Halle wurde schön dekoriert und am Ende blieb kein Tisch mehr leer. Verschiedenste Gegenstände waren zu finden von Kleidern über Lernprogramme, Spielsachen bis hin zu Haushaltsgeräten und Porzellan. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Am meisten beeindruckten die vielen Helfer, die voller Liebe ihren Beitrag zum Gelingen beitrugen. Besonders zu erwähnen sind an dieser Stelle die Parkplatzeinweiser, die Wind und Wetter trotzten. Die Pfadfindergruppe der Adventgemeinden Vorarlbergs steuerte durch selbstgemachte Keksle einen Teil zum Gesamtgewinn bei. Einen herzlichen Dank der Presseabteilung der Kirche der Siebenten Tags Adventisten, welche das Layout und den Druck der Werbeflyer übernahmen.

Die Dankbarkeit Gott gegenüber war bei den Verantwortlichen zu vernehmen. Ein besonderer Dank wurde der Elternvertretung ausgesprochen, welche alle Fäden im Hintergrund gezogen hatte. Um Genehmigungen für das Aufstellen von Plakatständer zu bekommen, wurde von einer zuvorkommenden Haltung seitens der Gemeindevertreter der Marktgemeinde Lustenau berichtet.

Der Gesamterlös von 2.400 € übertraf die Erwartungen. Ohne die vielen Helfer wäre das Projekt „Flohmarkt“ nicht möglich gewesen.

Es war bei dieser Veranstaltung wahrzunehmen, dass sowohl Eltern, als auch Lehrer, genauso wie verschiedene Förderer der Privatschule ein Herz für eine nächste Generation hat. Für die sie keine Mühe und kein Einsatz scheuen.

 

Junglehrer

Julian Hämmerle

Bild 1 zum Block 2663
Bild 2 zum Block 2663
Bild 3 zum Block 2663
Bild 4 zum Block 2663
Bild 5 zum Block 2663
Bild 6 zum Block 2663
Bild 7 zum Block 2663
Bild 8 zum Block 2663
neues Banner